Die Reinheit ätherischer Öle testen – Ein Guide zu Young Livings Seed to Seal® Standards

0 29/06/2022 - ÄTHERISCHE ÖLE, Ätherische Öle anwenden, Standards & Sicherheit

Uns sind nur sehr wenige Dinge bei Young Livings ätherischen Ölen so wichtig wie Qualität und Reinheit. Während ätherische Öle weltweit immer mehr an Beliebtheit gewinnen, sind auch immer mehr Menschen daran interessiert, die Reinheit ihrer liebsten ätherischen Öle ganz bequem zu Hause zu testen. In diesem Blog-Beitrag geben wir Tipps, wie Du erfolgreich die Reinheit Deiner naturreinen ätherischen Öle testen kannst und erklären mögliche Ausnahmen von der Regel sowie die Geschichte hinter Young Livings strengen Seed to Seal® Qualitätsstandards. Also, worauf wartest Du noch?

Seed to Seal® Logo mit Lavendelfeldern

Warum ist es wichtig, dass ätherische Öle rein sind?

Nicht alle ätherischen Öle sind gleich was die Reinheit angeht. Einige sind verunreinigt von synthetischen Zusätzen oder billigen Füllstoffen, andere sind unethisch produziert. Das kann alles dazu führen, dass ein Öl an Wert verliert und nicht mehr sicher ist. Wenn Du sicherstellen möchtest, dass die Produkte, die Du kaufst, auch qualitativ hochwertigen Inhaltsstoffen bestehen, schlagen wir vor, Dich mit Brand Partnern zu verbinden, an Events teilzunehmen und Young Living in den Sozialen Medien zu folgen, um mehr über das Unternehmen zu erfahren.

Wie stellt Young Living sicher, dass die Öle qualitativ hochwertig sind?

Young Living ist fest entschlossen, den ultimativen, industrieführenden Standard für ätherische Öle einzuführen und zu halten und wir sind stolz auf unsere lange Linie ätherischer Öle und mit ätherischen Ölen angereicherter Produkte auf Pflanzenbasis, die das Beste der Natur repräsentieren – durch die Standards des Seed to Seal® Programmes. Seed to Seal ist ein Qualitätsversprechen, das aus drei Säulen besteht – Beschaffung, Wissenschaft und Standards. Während die „Beschaffung“ sicherstellt, dass Young Living nur Materialien von sorgfältig überprüften firmeneigenen Farmen, Partnerfarmen und Seed to Seal zertifizierten Zulieferern verwendet und diese dann ausgiebig testet, garantiert „Wissenschaft“, dass nur die modernsten Methoden verwendet werden, um neue Produkte zu entwickelt und durchgängig die höchste Qualität zu sichern. „Standards“ steht schließlich für Young Livings Entschlossenheit, mit gutem Gewissen Geschäfte zu machen – von nachhaltig angebauten und geernteten Pflanzen bis zum Unterstützen lokaler Gemeinden und dem strengen Einhalten der Gesetze zum Umweltschutz und aller anderen Richtlinien.

Die Beschaffung, Wissenschaft und Standards Säulen mit einer Frau, die im Feld arbeitet.

Wie kann man die Reinheit ätherischer Öle zu Hause testen?

Wenn Du Dich fragst, wie Du ätherische Öle auf ihre Reinheit testen kannst, gibt es kaum einfachere Arten, als mit einem Stück Papier. Für den Papiertest für ätherische Öle brauchst Du nur ein Blatt Papier und Deine liebsten Öle, aber wir empfehlen, dass Du Deine Arbeitsfläche mit Wachspapier oder Alufolie auslegst, damit der Untergrund vor eventuell durchschlagendem Öl geschützt ist. Zum Testen gib einen Tropfen Öl aus das Papier und lasse es komplett trocknen. Das dauert in der Regel ca. 30-45 Minuten. Wenn Du dann siehst, dass um das getrocknete Öl ein kleiner fettiger Ring ist, deutet das darauf hin, dass das Öl mit einer anderen Substanz verschnitten und nicht rein ist. Wenn das Papier komplett getrocknet ist und sich auch nicht fettig anfühlt, ist es sehr wahrscheinlich, dass Dein Öl rein und von hoher Qualität ist.

Gibt es Ausnahmen von der Regel wenn es um Reinheitstests bei ätherischem Öl geht?

Wenn man die Qualität eines ätherischen Öls testet, gibt es ein paar Ausnahmen für den Papiertest. Young Livings Zitrusöle zum Beispiel werden kaltgepresst, was dazu führt, dass eine kleine Menge Wachs während des Prozesses im Öl aufgelöst wird. Weil dieses nicht entfernt werden kann, ohne das Öl chemisch zu verändern, wird es beibehalten, um maximale Reinheit zu sichern. Andere Öle wie zum Beispiel Fennel (Fenchel) könnten diesen Test nicht bestehen, weil darin natürlich vorkommende Fette enthalten sind, während Ölmischungen wie Valor® eventuell Rückstände hinterlassen, weil sie mit einem Trägeröl verdünnt sind. Weil diese Ausnahmen mitunter sehr komplex sein können, zeigt das um so deutlicher, warum es so wichtig ist, von Anfang an Öle nur bei angesehenen Unternehmen zu kaufen.

Wenn Du darüber nachdenkst, Dir ätherische Öle zuzulegen und sicherstellen möchtest, dass Du qualitativ hochwertige Produkte kaufst, informiere Dich doch hier über unsere Seed to Seal® Standards.

Ätherische Öle von Lavendel, Fenchel und Valor® Ölmischung mit einem Blatt Papier und einer Glaspipette.

Hast Du schon einmal zu Hause ätherische Öle auf ihre Reinheit überprüft? Lasse es uns in den Kommentaren wissen oder schreibe uns an: mseublog@youngliving.com

This post is also available in: Englisch Tschechisch Niederländisch Finnisch Schwedisch Litauisch Rumänisch Russisch Spanisch Französisch Italienisch Polnisch Portugiesisch, Portugal Kroatisch Ungarisch

Teilen

Keine Kommentare

Antworten

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

*Bitte beachte, dass alle Kommentare moderiert werden und nicht sofort sichtbar sind. Zusätzlich werden einige Posts ggf. leicht verändert oder gelöscht, um den Richtlinien von Young Living und gesetzlichen Vorgaben zu entsprechen.