Ein Blick in unser Silver Retreat 2021

0 16/11/2021 - YL Lifestyle, YOUNG LIVING

Vom 29. September bis zum 2. Oktober 2021 fand unser jährliches Silver Retreat in Salt Lake City und auf der Young Living Lavendelfarm und Destillerie in Mona im US Bundesstaat Utah statt. Einladungen zu diesem Event gab es für diejenigen, die sich zum ersten Mal drei Monate in Folge als Silver qualifiziert hatten. Weil das Retreat 2020 leider abgesagt werden musste, wurden zu dem unglaublichen Recognition und Trainings-Event dieses Jahr Silver Brand Partner eingeladen, die sich 2020 und 2021 qualifiziert haben, was das Event ganz besonders machte und unsere Silvers erfrische und inspirierte und ihnen half, den Weg zu weiterem Erfolg zu finden und Young Living Produkte mit der Welt zu teilen.

Eine der Teilnehmerinnen des Silver Retreats war Ines Situm aus Kroatien, die sich die Zeit genommen und einen Bericht über dieses fantastische Event verfasst hat.

Flugzeugfenster mit schneebedeckter Landschaft

Von ines Situm

Gute Neuigkeiten für alle! Hier in Kroatien brauchen wir kein Visum mehr, um in die USA zu reisen! Diese Entscheidung fiel vor einigen Tagen. Leider zu spät für unsere Reise zum Silver Retreat in Salt Lake City, also hing unser Trip davon ab, dass wir US Visa in unseren Reisepässen hatten.

Wir haben uns auf das Visa-Interview vorbereitet, wie auf die Verteidigung einer Doktorarbeit! Ernsthaft. Wir hatten eine starke Vision und wollten diese Reise wirklich, weil wir diese Gelegenheit nicht verpassen wollten, trotz der anhaltenden Pandemie und den einschränkenden Maßnahmen dagegen, also beschlossen wir zu Beginn der Planung für unser Silver Retreat, dass nichts in unserem Weg stehen würde.

Kurz gesagt, wir haben das Visum erhalten. Also, auf nach Utah!

Sieben lächelnde Frauen posieren zu Beginn des Silver Retreats

Drei verschiedene Flüge und insgesamt 15 Stunden in der Luft waren der Beginn unseres Abenteuers. Die Chance, an so etwas großartigem teilzunehmen, kommt nicht oft, also freute ich mich besonders, diese Erfahrungen, Gefühle und die Freude mit Maja, Petra, Nina, Nancy und Ivona zu teilen. Auch wenn wir alle aus verschiedenen Teams in diesem Business kommen, sind diese Mädels die beste Cross-Line, die ich mir wünschen könnte. Ich habe meinen Gynäkologen befragt, aber reisen am Ende des vierten Monats meiner Schwangerschaft fühlte sich für mich großartig an. Die Morgenübelkeit war vorbei, ich fühlte mich toll, mein Bauch war noch nicht groß… Diese Reise kam wirklich zum bestmöglichen Zeitpunkt.

Die Flüge in die USA waren etwas langsamer als erwartet, vermutlich weil ich vor Aufregung nicht schlafen konnte, besonders, als wir über Grönland geflogen sind – das war wirklich ein ganz besonderer Moment als wir die wunderschöne Landschaft aus der Luft sehen konnten! In diesem Moment fragte ich mich, ob ich je etwas so bezauberndes und inspirierendes gesehen habe. Wir waren noch nicht einmal beim Silver Retreat angekommen und ich war schon dankbar, Teil dieser Reise und dieser Geschichte zu sein.

Schließlich kamen wir in Salt Lake City an und das Silver Retreat konnte losgehen! Wunderbare Geschenke und ein warmes Willkommen warteten auf uns, mit reichlich NingXia Red®. Wir hörten unglaubliche Kommentare zu unserem Land und unserer Sprache, etwas, das oft passierte während unseres USA Aufenthalts. Jeder interessierte sich für unsere Sprache, fragte woher wir kommen und wie wir unsere Reise bisher fanden. Unsere Antwort war immer, alle prompt zum Helichrysum Harvest Event auf der Farm in Šibenik einzuladen, das hoffentlich nächstes Jahr im wunderschönen Kroatien stattfindet.

Sechs Frauen lächeln und posieren mit ihren Händen über den Köpfen, umgeben von grün

 

Am nächsten Tag freuten wir uns sehr über den anstehenden Trip zur Lavendelfarm in Mona. Es war ein wunderbarer Tag. Vom Sonnenschein bis zur Farm, die voller Menschen war, es hätte nicht interessanter sein können. Aber für die meisten von uns war der aufregenste Teil die Zelthalle, die voller ermäßigter YL Produkte war, zusammen mit der Tour der Destillierungsanlage für ätherische Öle. Hier konnten wir mit eigenen Augen sehen, was wir über die Qualität der Young Living Produkte schon immer wussten. Es hat alles genau hier angefangen und wir konnten kaum glauben, dass wir die Gelegenheit hatten, es selber zu sehen. Ich kann das Gefühl von Stolz nicht beschreiben, das wir erlebten, besonders als wir die Kroatische Flagge neben der Destillerie entdeckten, wo wir anhalten und Fotos machen mussten. Danach hatten wir ein phänomenales Mittagessen auf der Farm und hier sprach das erste Mal Mary Young zu uns, eine Frau, die pure Inspiration ausstrahlt.

Der Samstag war reserviert für Leadership Training und es wurde dabei eindeutig mehr geboten als erwartet. Ich habe jeden Vortrag genossen: Ich habe geweint, gelacht, mir Notizen gemacht, ich habe gelernt und alles aufgenommen. Nach dem Leadership Training haben wir mit unserer Upline Emily einen Kaffee getrunken. Mir kam alles manchmal geradezu unwirklich vor. Ich dachte an meine kleinen Mädchen auf der anderen Seite der Welt und mich, hier in Amerika, umgeben von Menschen, die mich so sehr inspiriert haben. Am Abend gab es eine Party bei der wir NingXia Red® in Strömen, Karaoke, Tanzen und Lachen genossen und dabei unzählige Fotos schossen.

Vier Frauen mit Sonnenbrillen posieren und lächeln für die Kamera

Auch wenn unsere Abreise für den nächsten Morgen geplant war, beschlossen wir, unser kleines Abenteuer um zwei Tage zu verlängern. Wir mieteten ein Auto und besuchten den wunderbaren Arches Nationalpark und Park City, wo wir herbstliche Farben, die Natur und leckeres Essen genossen und uns darüber freuten, dass unsere Landsfrau Janica Kostelic bei der Winter Olympiade 2002 hier in Utah gleich vier Medallien gewonnen hatte.

Glücklicherweise war der Flug zurück nach Zagreb schnell vorbei weil wir müde waren und die meiste Zeit schliefen. Während die anderen schnell einschliefen, hatte ich es etwas schwerer mit dem Entspannen und so griff ich, während ich über die Reise nachdachte, nach dem Tranqil Roll-On. Ich trug reichlich auf und es war wie immer ein echter Lebensretter.

Als ich zu Hause ankam, dachte ich über meine Zeit beim Retreat nach und wusste, es war etwas, das den Beginn einer weiteren Reise mit Young Living markierte. Der Trip war genau das, was ich gebraucht hatte, um eine neue Dosis Motivation und Leidenschaft zu finden und allen rüberbringen zu können, dass sie auch diese wunderbaren Erlebnisse und große Träume haben und das Leben anderer für immer verändern können.

Fünf Frauen posieren für ein Gruppenfoto beim Silver Retreat

Hast Du schon einmal an einem unserer Silver Retreats teilgenommen`? Lasse es uns in den Kommentaren wissen oder schreibe uns an: mseublog@youngliving.com

This post is also available in: Englisch Tschechisch Niederländisch Finnisch Schwedisch Litauisch Rumänisch Spanisch Französisch Italienisch Polnisch Kroatisch

Teilen

Keine Kommentare

Antworten

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

*Bitte beachte, dass alle Kommentare moderiert werden und nicht sofort sichtbar sind. Zusätzlich werden einige Posts ggf. leicht verändert oder gelöscht, um den Richtlinien von Young Living und gesetzlichen Vorgaben zu entsprechen.