Ein Hoch auf Ravintsara!

0 28/06/2021 - Alle Posts

Wenn die Sommersonne uns aufheizt, was könnte da besser sein, als sich mit dem erfrischenden und belebenden Duft von ätherischem Ravintsara Öl zu verwöhnen? Dieses wunderbar frische Öl ist vergleichbar mit Eucalyptus (Eukalyptus), hat aber ein sanfteres, leichteres und milderes Aroma, das wunderbar vielseitig ist. Das macht es zu einer exzellenten Ergänzung für Deine stets wachsende Young Living Kollektion.

In diesem Beitrag beantworten wir einige der Top Fragen zu Ravintsara und bieten einige praktische Tricks für die beste Art, dieses fantastische ätherische Öl in Deinen Alltag einzubauen.

Woher stammt Ravintsara?

Young Livings kraftvolles ätherisches Ravintsara Öl stammt von den Kampferbäumen in Madagaskar in Afrika, wo es von den Einheimischen hoch geschätzt wird. Die Bäume werden 20-30 Meter hoch und das Öl wird durch Dampfdestillation der Blätter und Zweige gewonnen.

Wie riecht Ravintsara?

Im Duft ähnelt es Eukalyptusöl, leicht, frisch und mit sanften Pfeffernoten. Es ist sowohl energetisierend als auch erfrischend und passt hervorragend zu anderen Ölen wie Rosemary (Rosmarin), Black Spruce (Schwarzfichte) und Juniper (Wacholder).

Ätherische Öle von Rosmarin, Northern Lights Schwarzfichte, Wacholder und Ravintsara.

 

Was ist der Unterschied zwischen Ravintsara und Ravensara?

Auch wenn wir hier bei Young Living nur das ätherische Ravintsara Öl produzieren kommt es doch wegen der ähnlichen Namen leicht zu Verwechslungen mit Ravensara. Die Düfte der beiden Öle sind jedoch ganz unterschiedlich. Während Ravensara leicht fruchtig und medizinisch riecht und dadurch gut zu Zitrusölen wie Lemon (Zitrone) passt, ist Young Livings außergewöhnliches Ravintsara viel leichter und belebender.

Was sind die Vorteile von Ravintsara?

Ravintasaras Hauptvorteil ist die Art, wie das sanfte, frische Aroma im Wechsel der Jahreszeiten Ruhe spendet. Für die Tage, an denen Du vielleicht Trost oder einen Kick brauchst, greife zu Ravintsara mit seinem belebenden Duft für ein Gefühl der Erweckung.

Wie nutze ich Ravintsara in meiner Beauty Routine?

Ätherisches Ravintsara Öl ist unglaublich vielseitig, einer der vielen Gründe, warum wir es so sehr lieben. Wunderbare Arten, Ravintsara in Deine Beauty Routine einzubauen, sind zum Beispiel diese: Gib 6-8 Tropfen in ein warmes Bad, zusammen mit 125 g Epsomsalzen und genieße das reinigende Spa-Erlebnis. Oder mische einige Tropfen mit 10 ml  Young Living V-6® Enhanced Vegetable Oil Complex für eine entspannende Massage oder gib einen oder zwei Tropfen auf Deine Pulspunkte und den Hals für ein stimulierendes, revitalisierendes Parfüm.

Ätherisches Ravintsara Öl

 

Wie kann ich Ravintsara zu Hause anwenden?

Die Vorteile von Ravintsara hören nicht mit Beauty und Baden auf. Zu unserer großen Freude funktioniert Ravintsara hervorragend in hausgemachten Raumsprays und ist damit ein toller Begleiter für Yoga und Mediationsübungen, weil es positive Gedanken und ein konzentriertes Umfeld unterstützt. Um Deine nächste Meditation zu unterstützen, mische doch einfach die folgenden Öle in einer Sprühflasche mit Wasser und versprühe die reinigende Mischung im Raum.

Meditations-Raumspray

Frau meditierend mit ätherischen Ylang Ylang, Lavendel, Eucalyptus Globulus und Ravintsara Ölen

 

Wie planst Du Ravintsara in Deinem Alltag zu nutzen? Lasse es uns in den Kommentaren wissen oder schreibe uns an: mseublog@youngliving.com

This post is also available in: Englisch Tschechisch Niederländisch Finnisch Schwedisch Litauisch Rumänisch Russisch Spanisch Französisch Italienisch Polnisch Portugiesisch, Portugal Kroatisch

Teilen

Keine Kommentare

Antworten

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

*Bitte beachte, dass alle Kommentare moderiert werden und nicht sofort sichtbar sind. Zusätzlich werden einige Posts ggf. leicht verändert oder gelöscht, um den Richtlinien von Young Living und gesetzlichen Vorgaben zu entsprechen.