Sorge für frischen Wind mit Peppermint – 4 frische Anwendungsmöglichkeiten für diesen Klassiker

0 21/12/2020 - Alle Posts

Wenn Du schon eine Weile ein Mitglied der Young Living Familie bist, ist es sehr wahrscheinlich, dass du das herrlich erfrischende Aroma von unserem ätherischen Peppermint Öl gut kennst. Mit dem Duft, den fast jeder kennt und seiner Vielseitigkeit ist Peppermint eine ideale Option für diejenigen, die für ein stimulierendes, konzentriertes Umfeld sorgen möchten und für die, die ein kühlendes, belebendes Gefühl brauchen. Hier haben wir einige der vielen Arten zusammengetragen, wie man Pfefferminzöl in den Alltag einbauen kann, alle perfekt für die kalte, festliche Jahreszeit.

1. Entspanne müde Muskeln mit einer kühlenden Massage

Normalerweise denkt man an Worte wie „frisch“, „kühl“ und „prickelnd“ wenn man an ätherisches Pfefferminzöl denkt und es gibt gute Gründe dafür. Dank Inhaltsstoffen wie Menthol und Menthylacetat sorgt Pfefferminzöl für ein kühlendes Gefühl, das wunderbar für müde Muskeln ist. Vielleicht hast Du beim Sport etwas härter trainiert, um die weihnachtlichen Leckereien auszugleichen, die Du essen wirst, oder vielleicht hat Dir das viele Weihnachts-Shoppen einen überlasteten Rücken und Füße beschert. Was auch immer Deine Gründe sind, unser Peppermint ist eine tolle Idee, wenn es um Massagen geht. Mische einfach 15 Tropfen Peppermint mit 10 ml Young Living V-6® Enhanced Vegetable Oil Complex oder einem Trägeröl Deiner Wahl und trage es wie gewünscht auf. Bitte beachte: Nicht in die Augen gelangen lassen!

Pfefferminzöl und V-6 Öl für eine entspannende Massage

2. Morgendusche mit Kick 

Das schwierigste an einem kalten Morgen ist es, die Energie zu finden, aus dem warmen Bett zu steigen und unter die Dusche zu springen. An Tagen, an denen Du Dich mal nicht top fühlst, bieten Young Livings Easy Breeze Awakening Shower Steamer ein revitalisierendes Erlebnis, das Dich aufmuntern und Dir für den anstehenden Tag Energie spenden wird. Die veganer-freundliche Formel enthält Eukalyptus und Pfefferminze, die bei Nutzung dieser Shower Steamer für ein echtes Spa-Erlebnis in der Dusche daheim bieten. Lege einen Shower Steamer auf den Boden der Dusche oder ein Regal wo er nass wird, aber außerhalb des Haupt-Wasserflusses ist und genieße das sprudelnde Aroma von Pfefferminze, das den Raum erfüllen wird.

 Easy Breeze Shower Steamers Young Living

3. Sauber mit Weihnachtsstimmung

Jeder weiß, dass Weihnachten oft Stress und Unordnung bringt, aber mit unserem praktischen Putz-Hack ist Deine Küche schnell wieder blitzblank und duftet auch im Neuen Jahr herrlich. Gib entweder einen Tropfen Peppermint auf ein feuchtes Tuch und wische damit die Oberflächen oder gib 5-10 Tropfen Peppermint in Deinen liebsten Haushaltsreiniger für ein Oberflächen-Spray, das Du lieben wirst.

Die Küche mit Pfefferminzöl putzen

4. Probiere es in hausgemachten Leckereien

Bei Young Living haben wir nicht nur unser hervorragendes klassisches Peppermint Öl, wir bieten auch Peppermint+ an, das einen frischen Geschmack hat und eine normale Verdauung unterstützt. Mit Weihnachten vor der Tür könntest Du einmal das folgende Rezept ausprobieren und so Pfefferminzöl auch in der Küche einsetzen.

Peppermint Bark mit Pfefferminzöl

Festliche „Peppermint Bark“ 

Inhaltsstoffe

  • 350g weiße Schokolade (in kleine Stücke gebrochen und gleichmäßig in zwei Schüsseln aufgeteilt)
  • 170g dunkle Schokolade (in kleine Stücke gebrochen)
  • 1 ½ Teelöffel Pflanzen- oder Kokosöl
  • 2 Tropfen Peppermint+
  • 3 Zuckerstangen am besten mit Pfefferminze, zerbrochen

So geht’s:

  1. Ein eckiges Backblech mit Backpapier oder Alufolie auslegen und zur Seite stellen.
  2. ½ Löffel Öl mit der Hälfte der weißen Schokolade mit einer kleinen hitzeresistenten Schüssel über einem Wasserbad schmelzen. Wenn alles geschmolzen ist, 1 Tropfen Peppermint+ hinzugeben und verrühren. Die geschmolzene weiße Schokolade auf das vorbereitete Backblech geben und dünn gleichmäßig verteilen. Alles ca. 10-15 Minuten lang im Kühlschrank abkühlen lassen bis die Schokolade wieder fast erhärtet ist. Stelle sicher, dass Du nicht zu lange wartest bis alles hart ist, sonst schmelzen die Schichten nicht zusammen.
  3. Wiederhole Schritt 2 mit der dunklen Schokolade und gib die Schicht geschmolzener Schokolade auf die weiße Schokolade auf dem Backblech.
  4. Schmelze schließlich die andere Hälfte der weißen Schokolade mit ½ Teelöffel Öl und gieße sie auf die dunkle Schokoladenschicht so dass Du nun drei Schichten hast.
  5. Bei dieser finalen Schicht, nutze die Stücke der Zuckerstande anstatt eines Tropfens Pfefferminzöls. Du kannst die Zuckerstangen mit einem Nudelholz oder im Mixer klein machen und die Zuckerbrösel über die geschmolzene weiße Schokolade streuen. Kühl stellen bis alles vollständig erhärtet ist.
  6. Dann in Stücke schneiden wie gewünscht und genießen.

Wir bei Young Living hoffen auf ein magisches Weihnachten und bei uns wird garantiert Peppermint an den Feiertagen genutzt. Ob Du nun eine der Ideen hier ausprobierst oder Deine eigenen entwickelst, wir möchten zu gerne hören, wie dieses fantastische Öl Dir die Weihnachtszeit versüßt.

Top-Tipp: Gib etwas Peppermint auf ein paar Pinien- oder Tannenzapfen und dekoriere damit den Weihnachtsbaum für ein anhaltendes, herrliches Aroma.

Wie nutzt Du dieses Weihnachten unser Peppermint? Lasse es uns in den Kommentaren wissen oder schreibe uns an: mseublog@youngliving.com

Teilen

Keine Kommentare

Antworten

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

*Bitte beachte, dass alle Kommentare moderiert werden und nicht sofort sichtbar sind. Zusätzlich werden einige Posts ggf. leicht verändert oder gelöscht, um den Richtlinien von Young Living und gesetzlichen Vorgaben zu entsprechen.