5 Top-Tipps für Jasmin Absolue

0 28/04/2022 - ÄTHERISCHE ÖLE, Entdecke ätherische Öle

Die wunderschönen weißen Jasminblüten werden bei Sonnenaufgang handgepflückt, um den stärksten süß-sinnlichen Duft zu erhalten. Wir hier bei Young Living lieben florale Öle und alles mit Jasmine (Jasmin) ist bei allen unglaublich beliebt. Der reichhaltige, luxuriöse Duft und die hautpflegenden Eigenschaften machen dieses Produkt so unglaublich vielseitig. In diesem Blog-Beitrag findest Du unsere 5 besten Tipps dafür, wie Du das Beste aus Jasminöl herausholen kannst. Ob Du planst, es mit anderen Ölen zu einer herrlichen Ölmischung kombinieren oder Dein Bad am Abend aufpeppen möchtest, wir haben Ideen! Worauf wartest Du noch?

Nimm Dir Zeit für Dich

Wenn Du in Stimmung bist, Dir mal etwas zu gönnen, können wir ein Bad wie im Spa zur Entspannung empfehlen. Um die frischen Noten von Jasmin richtig zu genießen, gib 6-8 Tropfen in ein heißes Bad und entspanne Dich mit Stil. Jasmin hat reichlich Vorteile zu bieten, aber in Kombination mit heißem Wasser und Epsomsalzen unterstützt der romantische Duft ein Gefühl von Wohlbefinden und sorgt für echten Luxus im Bad.

Ätherisches Jasminöl mit Epsombadesalzen

Bezaubere mit einem hausgemachten Parfüm

Einer der Gründe, warum Jasmin so beliebt ist, ist definitiv, wie gut es sich mit anderen frischen und floralen Düften mischt und damit perfekt für ein hinreißendes Parfüm ist. Es wird oft in hochpreisigen Luxusparfüms verwendet und passt hervorragend zu ätherischen Ölen wie PatchouliBergamot (Bergamotte) und Myrrh (Myrrhe), die alle als ganz eigenes Parfüm verdünnt auf den Hals und die Pulspunkte aufgetragen werden können.

Pflege Deine super zarte Haut

In jeder Jahreszeit ist es wichtig, die Haut sauber, getont und mit Feuchtigkeit versorgt zu halten. Zusätzlich zu dem süßen, sanft floralen Duft kann Jasmine Absolue zusammen mit Deinen liebsten Hautpflegeprodukten rund um die Uhr weiche und zarte Haut unterstützen. Entdecke Dein natürliches Strahlen, indem Du morgens und abends einen Tropfen in Deine Feuchtigkeitscreme gibst oder etwas in eine reichhaltige Körperbutter mischst.

Ätherische Öle von Jasmin, Myrrhe, Patchouli und Bergamotte

Nimm Dir Zeit für eine magische Massage

Egal, ob Du einen langen Tag im Büro hattest, Dich beim Sport verausgabt hast oder einfach etwas Extra-Liebe brauchst, eine Massage ist die beste Art, den Körper von Verspannungen und Stress zu befreien. Für einen echten Boost in Deiner nächsten Massage kombiniere einfach einige Tropfen Jasmine mit 10 ml eines Trägeröls wie Young Living V-6® Enhanced Vegetable Oil Complex und genieße, wie Deine Haut beruhigt und babyzart wird.

Gleite sanft ins Traumland

Es ist keine Überraschung, dass der Schlüssel zu einem frischen, revitalisierten Morgen eine Nacht voller erholsamen Schlaf ist. Wenn Du also das meiste aus Deinem Schönheitsschlaf herausholen möchtest, massiere einige Tropfen Jasmine vor dem Schlafengehen in Deine Fußsohlen ein. Dieser romantische Duft wird nicht nur Deinen Schlaf unterstützen, sondern auch Deine Haut ganz weich machen, während Du schlummerst. Für einen Duft-Boost kannst Du Jasmine mit Ylang Ylang oder Cedarwood (Zedernholz) mischen und so umgeben von einem herrlichen Aroma ins Traumland gleiten.

Ätherische Öle von Ylang Ylang, Zedernholz und Jasmin mit einem Blumenstrauß

Was ist Deine liebste Art, die Vorteile von Jasmin zu genießen? Lasse es uns in den Kommentaren wissen oder schreibe uns an: mseublog@youngliving.com

This post is also available in: Englisch Tschechisch Niederländisch Finnisch Schwedisch Litauisch Rumänisch Russisch Spanisch Französisch Italienisch Polnisch Portugiesisch, Portugal Kroatisch Ungarisch

Teilen

Keine Kommentare

Antworten

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

*Bitte beachte, dass alle Kommentare moderiert werden und nicht sofort sichtbar sind. Zusätzlich werden einige Posts ggf. leicht verändert oder gelöscht, um den Richtlinien von Young Living und gesetzlichen Vorgaben zu entsprechen.