Gesunde Haare! 3 ätherische Öl-DIYs für die Haare

1 28 Juli, 2019 - Allgemein

Vom Styling bis zum monatlichen Nachfärben, unser Haar wird beansprucht! Wenn Deine Locken anfangen, etwas angegriffen auszusehen, ist das noch kein Grund zur Sorge.  Nutze ätherische Öle für Dein Haar, um ihnen Glanz und Fülle zu geben und Du das fantastische Haar Deiner Träume bekommst. Alles, was Du für neidisch machendes Haar brauchst, sind Dinge, die Du bereits zu Hause hast, zum Beispiel ätherische Öle, Trägeröle, Wasser und ein paar andere Sachen und Zutaten.

Worauf wartest Du noch? Sammel Dir Deine Werkzeuge zusammen und versuche unsere DIYs um Deine Mähne zu zähmen, ihr Feuchtigkeit zu spenden und sie strahlen zu lassen.


DIY Dry Hair Spritz

Als erstes ist hier unser super einfaches Rezept für ein Repair Spray für trockene Haare. Wenn Dein Haar stumpf oder von Natur aus trocken ist, sprühe dieses Treatment auf und erhalte Feuchtigkeit ohne das Haar zu beschweren. Nutze dieses Spray vor dem Föhnen und Stylen für mehr Glanz, nach dem Stylen als Finish oder im Laufe des Tages, um Frizz und fliegende Härchen unter Kontrolle zu halten.

Die ätherischen Öle in dieser Mischung unterstützen Glanz und pflegen Dein Haar während Jojoba und Young Living V-6® Deinem Haar langanhaltende und nicht fettende Feuchtigkeit spenden.


Was Du brauchst:

So geht es:

  • Gib alle Zutaten in eine Glassprühflasche von mindestens 350ml.
  • Gut schütteln, dann auf das feuchte Haar aufsprühen, die Ansätze aussparen. Oder auf die Hände sprühen und ins Haar einreiben, um dort Feuchtigkeit zu spenden, wo sie am meisten gebraucht wird.
  • Haare normal trocknen und stylen. Wenn gebraucht, das Haar nach dem Stylen erneut leicht besprühen für mehr Glanz.

Hot Oil Treatment

Manchmal braucht Dein Haar einen extra Boost. Ob nun Schwimmbadchemikalien Deinem Haar das Leben ausgesagt haben oder die Sonne Dir trockene Kopfhaut verursacht, Du kannst Deinem Haar eine wohlverdiente Auszeit gönnen. Gib den feuchtigkeitshungrigen und ausgetrockneten Haarspitzen ein bisschen Liebe mit diesem deep-conditioning Treatment mit einigen der besten ätherischen Öle für Haare.

Was Du brauchst:

So geht es:

  • Erhitze etwas Wasser und gib es in eine große Glasschüssel.
  • Gib das Olivenöl und das Süßmandelöl in einen kleinen Behälter und diesen dann für 5-10 Minuten in das heiße Wasser bis das Öl warm, aber nicht heiß ist. Überprüfe alle 2 Minuten, ob die richtige Temperatur erreicht ist. Du solltest den Finger ohne Probleme in das warme Öl halten können.

YL Tipp: Achte darauf, das Öl nicht zu überhitzen, das kann zu Verbrennungen führen. Wir nennen es “Hot Oil Treatment”, aber es sollte tatsächlich warmes Öl sein.

  • Füge ätherische Öle hinzu und gut verrühren.
  • Von den Wurzeln bis zu den Spitzen auf das Haar auftragen, in die Kopfhaut einmassieren und etwas extra in die Spitzen geben, da diese die Feuchtigkeit oft am meisten gebrauchen können. Durchkämmen um das Öl gleichmäßig zu verteilen.
  • Mit einer Duschhaube abdecken und für mindestens 20 Minuten einwirken lassen.
  • Haare waschen. Ggf ein zweites Mal wenn es noch fettig ist.

Mit Apfelcidreessig spülen.

Unterstütze die Wirkung Deines Hot Oil Treatments mit unserer reinigenden Apfelcidreessigspülung. Wenn Rückstände im Haar zum Problem werden, nutze dieses Rezept für weiche, sauberes Haar. Nachdem Du die abgestorbenen Hautzellen, Rückstände von Schwimmbadchemikalien, Salzwasser, Shampoo und Conditionern ausgewaschen hast, entdeckst Du garantiert eine völlig neue Fülle und Glanz an Deinem Haar.

Zusätzlich zum perfekten Haarschwung beruhigt die Apfelcidreessigspülung auch die Kopfhaut und gibt Deinem Haar Glanz.

Was Du brauchst:

YL Tipp: Für trockenes Haar nutze 60ml Apfelcidreessig; für normales bis fettiges Haar 120ml.

So geht es:

  • Mische alle Zutaten in der Sprühflasche zusammen.
  • Sprühe die Mixtur auf das ganze Haar, besonders auf Kopfhaut und Ansatz. Hebe Dein Haar in Teilen an, um sicher zu gehen, dass Du das ganze Haar durchtränkst. Deine Haare sollten komplett feucht sein, aber nicht tropfen.
  • Mit den Fingerspitzen in die Kopfhaut einmassieren um sie zu stimulieren und die Durchblutung anzuregen.
  • Alles 2-3 Minuten einwirken lassen.
  • Ausspülen, dann das Haar normal waschen und Spülung verwenden.
  • Einmal pro Woche anwenden.

Was ist Dein ätherisches Öl-Geheimnis für schöne Haare?

Erzähle uns davon in den Kommentaren!

This post is also available in: Englisch Tschechisch Niederländisch Finnisch Schwedisch Litauisch Rumänisch Russisch Spanisch Französisch Italienisch Polnisch

Teilen

Keine Kommentare

Antworten

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

*Bitte beachte, dass alle Kommentare moderiert werden und nicht sofort sichtbar sind. Zusätzlich werden einige Posts ggf. leicht verändert oder gelöscht, um den Richtlinien von Young Living und gesetzlichen Vorgaben zu entsprechen.