Frankincense – Nicht nur für Weihnachten

0 14/09/2020 - Alle Posts, Ätherische Öle, Geist und Seele, Gesund und Fit, Infografiken

Gold, Weihrauch und Myrrhe waren die drei unbezahlbaren Geschenke, die laut der Bibel vor mehr als 2000 Jahren dem Jesuskind dargeboten wurden. Zu dieser Zeit waren diese Geschenke geradezu unfassbar im Wert und etwas ganz besonderes. In einigen antiken Kulturen war Weihrauch tatsächlich wertvoller als Gold!

Unser Gründer Gary liebte ätherisches Weihrauchöl.

In einem Film aus dem Jahr 2013 nimmt Gary einige unserer VertriebspartnerInnen mit einen Boswellia Baum im Oman zu besichtigen, der Baum, von dem das kostbare Weihrauchharz stammt.

In dem Video sieht man, wie Gary erklärt, wie oft er diesen Baum über die Jahre besucht hat und wie alt man sagt er sei: Ungefähr 850 Jahre! Während er spricht, schneidet er etwas von der Rinde des Baumes ab und fast augenblicklich beginnt das „Loban“, das Harz, auszutreten. Und so beginnt der Prozess, der Herstellung von ätherischem Weihrauchöl, unserem Frankincense.

Wie riecht Frankincense?Gold, Weihrauch und Myrrhe waren die drei unbezahlbaren Geschenke, die laut der Bibel vor mehr als 2000 Jahren dem Jesuskind dargeboten wurden. Zu dieser Zeit waren diese Geschenke geradezu unfassbar im Wert und etwas ganz besonderes. In einigen antiken Kulturen war Weihrauch tatsächlich wertvoller als Gold!

Viele wissen, dass Weihrauchöl einen ganz eigenen Geruch hat: Balsamisch, erdig, süßlich, honigartig und holzig. Das balsamische Aroma kommt von den natürlich enthaltenen alpha-Pinenen. Es ist einer dieser Düfte, in die man sich verliebt wenn er den Raum erfüllt oder in Deine Haut eindringt und dort stundenlang bleibt. Man fühlt sich wie in einer kuscheligen, warmen Umarmung.

Was ist Weihrauch?

Young Livings Sacred Frankincense wird aus dem Harz des Boswellia Sacra Baumes im Oman gewonnen und Young Livings Frankincense aus dem Harz des Boswellia Carterii Baumes in Somalia. Beide Bäume sehen wild aus mit ihren dürren, knorrigen Ästen.

Der kostbare Weihrauch lockte Abenteurer aus der ganzen Welt an, die das unwiderstehliche Harz wollten und bereits bekannte historische Entdecker wie Marco Polo und Lawrence von Arabien besuchten die Weihrauch-Straße in der Dhofar Region im Oman.

In ihrem Buch Frankincense:  Oman’s Gift to the World“  vergleicht die Autorin Juliet Highet Weihrauch verschiedener Regionen miteinander und kommt zu dem Schluss, dass „keine anderen Bäume den gleichen reinen, erhabenen Duft“ bieten wie die in Dhofar.

Boswelli sacra ist wahrhaft ein kostbares Geschenk, das seinem Status als Legende gerecht wird. Young Living ist natürlich auch unglaublich stolz, die einzigartige Gelegenheit zu haben, als erste seit Hunderten von Jahren kommerziell Weihrauch im Oman destillieren zu können.

Von den Wurzeln bis zur Spitze

Der Boswellia Baum kann in nur sehr wenig bis gar keiner Erde wachsen, hat weiße bis zart-rosane Blüten und die Rinde erinnert an die Seiten eines Buches. Diese Bäume haben sich so angepasst, dass sie an schroffen Anhängen und Felsspalten wachsen, wo sie genug Harz für eine Ernte produzieren.

Aber wie alle guten Dinge braucht das Entstehen des Harzes seine Zeit. Wenn einmal die Rinde des Baumes sanft eingeschnitten wurde, um das Harz ausfließen und härten zu lassen (das dauert etwa zwei bis drei Monate), wird das Harz geerntet und ist bereit für die Dampfdestillation.

Gut zu wissen…

Heute wird das ätherische Öl aus dem Harz hochgeschätzt, aber in der Antike wurde das Hartz als Geschenk an hochgeschätzte Persönlichkeiten gegeben und verbrannt, um die Luft mit dem Aroma anzureichern. Das Wort Weihrauch stammt aus dem Mittel- und Althochdeutschen, wo es „Heiliges Räucherwerk“ bedeutet.

Im Mittleren Osten wird es immer noch als ein heiliges Öl angesehen und wird seit Tausenden von Jahren in religiösen Zeremonien verwendet. Tatsächlich wird Weihrauch bereits im Papyrus Ebers erwähnt, einem antiken ägyptischen Dokument von ca. 1500 v.Chr..

Welches ätherisches Öl passt zu Frankincense?

Kombiniere es mit Bergamotte und Ylang Ylang für einen einzigartigen, süßen und erdenden Duft.

Wenn es weniger süß sein soll, einfach Sacred Frankincense gegen Frankincense austauschen.

Für ein fantastisches Trio mische Frankincense mit Cedarwood, Lavender oder Sacred Sandalwood.

Ein Geschenk für die Welt

Wegen der hautpflegenden, friedvollen Eigenschaften, die zur Meditation motivieren, ist dieses Aroma weltweit beliebt.

Wofür wird Weihrauchöl verwendet?

Keine Sorge, ein kleines bisschen Frankincense hält lange!

Hier sind unsere Top Tipps für die Anwendung:

  • Nutze es im Dewdrop Diffuser für das perfekte Aroma für jeden Raum.
  • Unser Frankincense kann wie folgt für die Hautpflege genutzt werden: Mische etwas in die Produkte der Young Living ART Linie und erlebe luxuriöse Pflege. Im ART Light Moisturizer sollten nur ein oder zwei Tropfen verwendet werden.
  • Gib etwas in Young Living V-6® Enhanced Vegetable Oil Complex und nutze es für eine entspannende Massage.
  • Vernebele etwas während der Yoga Übungen und maximiere so die Vorteile der Zeit auf der Matte.

Es passt hervorragend zu diesen Ölmischungen: Acceptance; 3 Wise Men; The Gift;

Und zuletzt, wusstest Du, dass all diese Young Living Produkte Weihrauchöl enthalten?

Egal wie lange es noch bis Weihnachten ist, es ist immer die richtige Zeit, für Frankincense.

 

Teilen

Keine Kommentare

Antworten

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

*Bitte beachte, dass alle Kommentare moderiert werden und nicht sofort sichtbar sind. Zusätzlich werden einige Posts ggf. leicht verändert oder gelöscht, um den Richtlinien von Young Living und gesetzlichen Vorgaben zu entsprechen.