Ätherische Öle für Hunde: Wau-ndervolle Öle für Deinen pelzigen Freund

2 20 Januar, 2020 - Alle Posts, Gesund und Fit, Selbermachen, Videos, Zuhause

Wenn Du Haustiere hältst, willst Du für sie nur das beste. Mit Young Livings sorgfältig entwickelten Animal Scents  kannst Du sie noch etwas zusätzlich verwöhnen und mit ihnen Deine Liebe zu natürlichen Pflegeprodukten teilen. Schnapp Dir also Deinen pelzigen besten Freund und mache es Dir bequem mit unserer Guide zu ätherischen Ölen für Hunde.

Wie wende ich ätherische Öle an meinem Hund an?

Weil Hunde so empfindlich auf ätherische Öle reagieren, ist es am besten, sie schrittweise daran zu gewöhnen und Öle zunächst nur auf kleine Bereiche aufzutragen. Für kleine Welpen wende am besten keine Öle an und bei mittelgroßen bis großen Rassen, warte am besten, bis die Welpen älter als 8 Wochen sind. Und die allgemeine Regel für kleine Hunderassen ist zu warten, bis sie 10 Wochen alt sind. Wenn Du ätherische Öle anwendest, behalte das Verhalten Deines Fiffis im Auge. Wenn Du Dir unsicher bist, suche einen Tierarzt auf.

Sollte ich einen Tierarzt aufsuchen?

Es ist hilfreich einen Tierarzt zu befragen, wenn es um den Zustand Deines Tieres geht. Von einem Tierarzt Tipps zu bekommen wird Dir helfen, Dich bei der Anwendungen von ätherischen Ölen sicherer zu fühlen. Wenn Deine Fellnase bereits gesundheitliche Probleme hat, ist es immer gut, weitere Informationen zu bekommen.

Öle äußerlich anwenden

Äußerlich anwenden bedeutet, das Produkt direkt auf den Körper aufzutragen. Wenn Du bereit bist, Dein Haustier liebevoll zu pflegen, verdünne einige Tropfen Öl mit Young Living V-6®. Genaue Angaben zur Verdünnung findest Du auf der Flasche.

Wenn wir von Verdünnung sprechen, wusstest Du, dass Animal Scents Öle vorverdünnt sind? Auch wenn dieses sorgsam entwickelte Öl sanft ist, kannst Du es doch noch weiter mit dem Trägeröl Deiner Wahl verdünnen. Behalte im Auge, wie Dein Haustier reagiert und wende es entsprechend an.

Bereit Deinen pelzigen Freund zu verwöhnen? Gib einige Tropfen Öl und Trägeröl in Deine Handflächen und verreibe es, bis diese nicht mehr glänzen. Sanft den Rücken, Bauch und hinter den Ohren einmassieren. Achte besonders darauf, dass nichts in die Augen kommt.

Welche Animal Scents Öle kann ich für meinen Hund verwenden?

Es gibt fünf liebevoll hergestellte ätherische Ölmischungen, mit denen Du Deine Fellnasen verwöhnen kannst. Du kannst Dich auch gut bei dem Gedanken fühlen, dass ein Teil der Einnahmen von Animal Scents  Vital Ground unterstützt, eine gemeinnützige Organisation, die sich dem Schutz der Lebensräume von Grizzlybären und anderen Wildtieren verschrieben hat.

PuriClean

Angereichert mit ätherischen Ölen wie Zitronengras, Teebaum und Myrte kann diese Ölmischung weiter mit dem Trägeröl Deiner Wahl verdünnt werden. Trage es sanft auf und schaue auf der Flasche nach Anweisungen je nach Größe Deines Haustieres.

Wichtigste Bestandteile

PetFresh

Diese von Experten hergestellte Ölmischung hilft Deinem Kuschel-Tier weiterhin herrlich zu duften. Gib einige Tropfen PetFresh in eine große Sprühflasche und fülle sie mit Wasser. Sprühe etwas auf Dein Haustier für einen süß-würzigen Duft mit sanften Myrrhe-, Patchouli- und Oregano-Noten.

Wichtigste Bestandteile

PetRenew

Kämpfst Du mit einer schwer zu bändigenden Mähne? PetRenew kommt Dir zu Hilfe! Du kannst es mit Young Living V-6® verdünnen und Deine eigene Mischung herstellen. Trage einfach PetRenew, angereichert mit erdigem Weihrauchöl, auf Deine Handflächen auf und verreibe es, bis diese nicht mehr glänzen. Streiche über das Fell des Tieres und bürste es gleichmäßig während Dein pelziger Freund sich über die Streicheleinheiten freut.

Wichtigste Bestandteile

PetCare

Nichts ist besser als ein großer feuchter Kuss von Deinem Wauzi, aber das kann auch nicht besonders wohlriechend sein. Wenn Du ein Bad einlässt, gib einfach ein oder zwei Tropfen PetCare mit ätherischen Ölen wie Kamille, Sandelholz und Weihrauch hinzu. Trockne den Hund wie gewohnt ab und genieße den angenehmen Duft.

Wichtigste Bestandteile

Inner Balance

Wenn es kälter wird, könntest Du Inner Balance auf Deine Fingerspitzen auftragen und Deinen Hund dann sanft massieren. Genieße den minzigen Duft von Pfefferminze und Grüner Minze und das Beisammensein mit Deinem Liebling. So kreierst Du ganz einfach ein Wellness-Ritual, auf das ihr Euch beide freuen könnt.

Wichtigste Bestandteile


Wie nutzt Du Animal Scents? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

This post is also available in: Englisch Tschechisch Finnisch Schwedisch Litauisch Rumänisch Russisch Spanisch Französisch Italienisch Polnisch

Teilen

2 Kommentare

  • Claudia 26 Januar, 2020 - 10:33 am Antworten

    Ich bin so dankbar, dass es diese wundervollen Öle jetzt auch in Europa gibt! In der Tier-Aromatologie verwende ich sie schon seit 5 Jahren, sie bringen so einen großen Nutzen für unsere 4-Beinigen und gefiederten Freunde. Ich verwende sie im Diffuser, als Spray oder im Zuge einer wohltuenden Massage. Bei Hunden kann man sie gut auf die Pfoten auftragen, bei Pferden auf den Kronrand auftragen und generell ins Fell einstreicheln oder auf Meridianpunkte geben.

    • Admin 7 April, 2020 - 11:56 am Antworten

      Es freut uns sehr zu hören, dass dir unsere Animal Scents Öle so gut gefallen! 😊

    Antworten

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    *Bitte beachte, dass alle Kommentare moderiert werden und nicht sofort sichtbar sind. Zusätzlich werden einige Posts ggf. leicht verändert oder gelöscht, um den Richtlinien von Young Living und gesetzlichen Vorgaben zu entsprechen.