Finde Deine Geschmacks-Favoriten!

0 18/05/2020 - Alle Posts

Koche Gerichte, die Dir das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen mit unserem mit Plusölen angereicherten Olivenöl und Essig!

Verbessere Deine einfachen Grundzutaten mit unseren kulinarischen Plusölen!

Wir haben Rezepte, die Dir helfen, Standard-Zutaten wie Olivenöl und Essig in echte Superstars zu verwandeln, als Basis für Gerichte, die alle erstaunen werden. Gib einfach unsere kulinarischen Plusöle Kräuter und Gewürze in das Olivenöl und den Essig und mische alles.

Zitronen-Kräuter-Olivenöl

Rosemary+, Basil+, und Lemon+—oh, ja! Dieses Trio gibt genau die richtige Menge an frischen Geschmäckern, um Deine liebsten Gerichte aufzupeppen.

Zutaten

300 ml Olivenöl

4 Tropfen Lemon+

2 Tropfen Rosemary+

2 Tropfen Basil+

Eine Handvoll Zitronenscheiben

Eine Handvoll Rosmarin und Basilikumblätter

Wie man Zitronen-Kräuter-Olivenöl herstellt

  1. Gieße das Olivenöl in einen kleinen Topf. Auf niedriger Hitze kochen lassen, bis es sprudelt.
  2. Mische die Kräuter dazu.
  3. Köcheln lassen bis das Öl duftet. Sicherstellen, dass die Kräuter nicht anbräunen.
  4. Den Herd abschalten und die Mischung abkühlen lassen.
  5. Die Plusöle hinzugeben. Denke daran: weniger ist mehr. Beginne mit wenigen Tropfen und gib dann mehr hinzu wenn Du möchtest.
  6. Die Mischung in Flaschen abfüllen.

Chilli-Kräuter-Olivenöl

Dein köstliches Essig wird nur noch besser mit einem Geschmackskick, bei dem jeder einen Nachschlag will!

YL Tipp: Nutze auch andere Kräuter, die Du gerade zur Hand hast wie Koriander, Thymian oder Basilikum.

Zutaten

300 ml Olivenöl

5 getrocknete Chillischoten oder eine Prise Chilliflocken

4 frische Knoblauchzehen, geschält und in feine Scheiben geschnitten

4 Handvoll Oregano

1 Teelöffel Pfefferkörner

4 Tropfen Oregano+

3 Tropfen Black Pepper+

Wie man Chilli-Kräuter-Öl herstellt

  1. Gieße das Olivenöl in einen kleinen Topf. Auf niedriger Hitze kochen lassen, bis es sprudelt.
  2. Mische die Kräuter dazu.
  3. Köcheln lassen bis das Öl duftet. Sicherstellen, dass die Kräuter nicht anbräunen.
  4. Den Herd abschalten und die Mischung abkühlen lassen.
  5. Die Plusöle hinzugeben. Denke daran: weniger ist mehr. Beginne mit wenigen Tropfen und gib dann mehr hinzu wenn Du möchtest.
  6. Die Mischung in Flaschen abfüllen.

Zitrus-Essig

Essig ist vielseitig und passt auch gut zu Dessert oder Vorspeisen. Versüße Deinen Essig mit Deinen Zitrus-Favoriten.

YL Tipp: Wenn Du es gerne süß magst, nutze Balsamico Essig.

Zutaten

340 ml Weißweinessig

1 kleine Grapefruit

1 kleine Limette

1 kleine Orange

9 Tropfen Young Living Citrus Fresh®+

Wie man Zitrus-Essig herstellt

  1. Schneide die Früchte in Scheiben und gib diese in eine 450 ml Flasche oder Gefäß.
  2. Gieße den Essig in einen kleinen Topf und lasse ihn aufkochen.
  3. Gieße den Essig in Deine Flasche oder das Gefäß mit den Früchten. Bei Raumtemperatur etwa 8 Stunden lang stehen lassen.
  4. Füge die Plusöle hinzu.
  5. Vor dem Gebrauch gut schütteln, da sich Essig und Öl sonst nicht vermischen.

Essig und Öle mit Plusölen

So kannst Du diese Geschmacksbomben verwenden:

Spritze etwas über Deinen Salat, alleine oder als Basis für Dein Dressing.

Mariniere Fleisch, Tofu oder Gemüse.

Gib etwas auf einen kleinen Teller und nutze es als Dip für frisches Brot als Appetiser bei Partys.

Gieße etwas über warmen Brie und serviere mit Crackern.

Tipps für das Anreichern von Olivenöl zu HAuse

  • Wasche und trockne Kräuter gründlich, um sie frisch zu halten.
  • Lege sie in ein Glasgefäß mit luftdicht verschlossenem Deckel und bewahre sie im Kühlschrank auf.
  • Nutze getrocknete Kräuter anstatt der frischen für ein länger haltendes Öl.
  • Tausche einfach Früchte, Kräuter und Öle aus und erlebe endlose Geschmackskombinationen. Kulinarische Plusöle, die Du zusammen nutzen kannst:

Cumin+, Citrus Fresh®+ und Coriander+

Basil+ und Lemon+

Nutmeg+, Orange+ und Cinnamon Bark+

Parsley+ und Peppermint+

Sage+, Marjoram+ und Thyme+

Häufige Fragen

Wie lange halten sich diese angereicherten Öle?

  • Sie sollten innerhalb von zwei Wochen verbraucht werden. Wenn Du angereicherte Ölivenöle kühlst, sollten sie etwa einen Monat lang halten. Wenn die Zusätze aussehen, als würden sie welk oder schlecht werden, sollte der Rest des Öls weg geschüttet werden.

Warum wird angereichertes Öl trüb?

  • Öle beginnen, fest zu werden wenn man sie kühlt, dadurch wirken sie trübe. Bei Raumtemperatur sollten sie wieder klarer aussehen. Wenn ein Öl bei Raumtemperatur trübe ist, ist das ein Zeichen, dass die Kräuter schlecht werden.

Wie wirst Du diese neuen leckeren Rezepte verwenden?

Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Teilen

Keine Kommentare

Antworten

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

*Bitte beachte, dass alle Kommentare moderiert werden und nicht sofort sichtbar sind. Zusätzlich werden einige Posts ggf. leicht verändert oder gelöscht, um den Richtlinien von Young Living und gesetzlichen Vorgaben zu entsprechen.