Alles über Cedarwood Öl – 6 Top-Tipps für den Alltag

0 30/11/2020 - Alle Posts

Mit seiner langen, reichhaltigen Geschichte ist Zedernholzöl mit seinem holzigen, warmen und beruhigenden Aroma äußerst vielseitig. In der Bibel wird die Libanonzeder erwähnt, eines der ältesten Aromen. Zedernholz enthält außergewöhnlich viele aromatische Bestandteile und kann in allem von der Haarpflege bis zum Kreieren einer erfrischenden Atmosphäre im Haus genutzt werden. Das macht dieses Öl zu einem echten All-Rounder für den Anfang mit ätherischen Ölen im Alltag. Um Dir für den Anfang mit Cedarwood zu helfen, haben wir ein paar unserer liebsten Anwendungen hier für Dich zusammengetragen.

Cedarwood Essential Oil Bottle Landscape

1. Pflege Deine Haarpracht mit diesem DIY-Leave-In-Conditioner

Wenn es kälter wird, kann es passieren, dass auch Deine sonst glänzenden Haare trocken und spröde werden und etwas Extraliebe vertragen könnten. Dieser DIY Conditioner ohne Ausspülen steckt voller feuchtigkeitsspendender Inhaltsstoffe und wird helfen, Deine Mähne zu zähmen und sie bereit für die Weihnachtsparty zu machen.

Inhaltsstoffe

  • 250 ml Aloe Vera Saft
  • 2 Esslöffel Deines liebsten Conditioners ohne Ausspülen
  • 2 Esslöffel Avocado-Öl
  • 5 Tropfen Lavender
  • 5 Tropfen Cedarwood

Anleitung

  • 1. Alle Zutaten in einer Sprühflasche mischen. Sanft schütteln, um alles gründlich zu mischen.
  • 2. Sprühe es auf feuchtes oder trockenes Haar wie gewünscht für Extra-Feuchtigkeit.

2. Sorge mit dieser beruhigenden Mischung für süße Träume

Diese herrlich kuschelige, wärmende Ölmischung wird Dein Schlafzimmer mit dem perfekten Aroma für die schönsten Träume erfüllen. Stelle den Diffusor an, entspanne mit einem guten Buch, lehne Dich zurück und erlebe, wie Du sanft einschlummerst, umgeben von dem antiken Duft von Cedarwood und Lavender.

Inhaltsstoffe

  • 5 Tropfen Cedarwood
  • 5 Tropfen Lavender
  • 1 Tropfen Vetiver

3. Verbessere das Aussehen Deiner Haut

Genau wie Deine Haare braucht auch die Haut in den Wintermonaten oft etwas mehr Aufmerksamkeit. Cedarwood ist für seine hervorragenden hautreinigenden Eigenschaften bekannt und ist damit ideal zum Erhalt einer jugendlich wirkenden Haut, pflegt und spendet Feuchtigkeit. Gib einen oder zwei Tropfen in Deine Lieblings-Bodylotion oder Gesichts-Feuchtigkeitscreme und genieße den holzigen, balsamischen Duft.

Cedarwood and Pine Cones

4. Probiere einmal „Trockenbürsten“ in Deiner Bad-Routine aus

In letzter Zeit ist das „Trockenbürsten“ immer beliebter geworden weil es die Haut peelt und super weich macht. Dabei bürstet man vor dem Duschen oder einem Bad mit einer trockenen Bürste die Haut in kreisförmigen Bewegungen, normalerweise in Richtung Herzen. Warum verbesserst Du Deine Trockenbürsten-Technik nicht noch etwas mit 3-4 Tropfen Cedarwood. Das hilft, trockene Haut zu beruhigen, löst und entfernt abgestorbene Hautzellen und auch überschüssiges Öl von den Poren.

5. Kreiere Deinen persönlichen Duft

Ätherisches Zedernholzöl ist eine tolle Basisnote wenn es um DIY Parfüm geht. Wir schlagen vor, es mit einer Mittelnote wie Ylang Ylang oder Jasmin sowie eine Kopfnote wie Lavendel oder Bergamotte zu kombinieren. Das ergibt einen dezenten Duft, der garantiert zu Deinem neuen Lieblingsparfüm wird. Für Dein perfektes Parfüm brauchst Du die folgenden Hilfsmittel:

  • Eine leere 5 ml Ölflasche
  • Young Living V-6® Enhanced Vegetable Oil Complex
  • AromaGlide Roller Aufsatz
  • Die Kopfnote Deiner Wahl (also Lime, Tangerine, Grapefruit, Bergamot, Orange, Basil, Lavender, Thyme, Jade Lemon, Cinnamon Bark oder Coriander)
  • Die Mittelnote Deiner Wahl (also Ylang Ylang, Geranium, Jasmine oder Rose)
  • Cedarwood als Basisnote
  • Ein Etikett falls Du möchtest

Anleitung:

1. Mische 10 – 15 Tropfen Deiner Öle in der leeren Flasche bis die Ölmischung ausbalanciert ist und Du mit dem Duft zufrieden bist.
2. Fülle den Rest der Flasche mit Young Living V-6® Enhanced Vegetable Oil Complex.
3. Setze den Rollaufsatz auf und schließe die Flasche mit dem Deckel.
4. Etikett hinzufügen wenn Du möchtest.
5. Trage es auf den Hals, die Handgelenke oder überall dort auf, wo Du normalerweise Parfüm aufträgst.

6. Frische Deine Haare mit diesem DIY Trockenshampoo mit ätherischen Ölen auf

An Tagen, an denen Du besonders viel zu tun hast und keine Zeit hast, Dir die Haare zu waschen, frische sie schnell mit diesem DIY Trockenshampoo auf. Die Haare zu oft zu waschen, kann dazu führen, dass es trocken und spröde wird, aber dieses Rezept mit ätherischen Ölen sorgt dafür, dass Dein Haar toll aussieht und auch so duftet.

Inhaltsstoffe

  • 30 g Maisstärke
  • 1 Esslöffel Natron
  • 2 Tropfen Cedarwood
  • 2 Tropfen Rosemary
  • 1 Tropfen Tea Tree
  • 2 Esslöffel ungesüßtes Kaokaopulver (nur für dunkle Haare)

So geht es:

1. Alle Zutaten mischen
2. In einen Behälter Deiner Wahl geben, zum Beispiel einen leeren Salzstreuer
3. Auf die Haarwurzeln streuen und in die Kopfhaut einmassieren
4. 2-3 Minuten einwirken lassen damit die natürlichen Öle des Haars aufgesogen werden
5. Haare durchkämmen

Was ist Deine Lieblingsanwendung für Cedarwood? Lasse es uns in den Kommentaren wissen oder schreibe uns an: mseublog@youngliving.com

Teilen

Keine Kommentare

Antworten

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

*Bitte beachte, dass alle Kommentare moderiert werden und nicht sofort sichtbar sind. Zusätzlich werden einige Posts ggf. leicht verändert oder gelöscht, um den Richtlinien von Young Living und gesetzlichen Vorgaben zu entsprechen.