Strahlende Haut mit einem DIY Dampf-Facial

2 30 Dezember, 2019 - Alle Posts, Gesund und Fit, Homepage, Infografiken

So gerne wir auch Zeit im Spa verbringen, manchmal brauchen unsere Kalender—und unsere Geldbörsen— etwas schnelles, einfaches. Unser DIY Dampf-Facial nutzt heißen Wasserdampf zum Reinigen und Feuchtigkeit spenden. Bereit für taufrische Haut? Lasse sie strahlen!

DIY Dampf-Facial

Inhaltsstoffe

  • 130g Natron
  • 65g Zitronensäure
  • 7 Tropfen Lavendelöl
  • 4 Tropfen German Chamomile
  • 7 Tropfen Geranium
  • 4 Tropfen Elemi
  • 2-3 Esslöffel Zaubernuss
  • Kleine Sprühflasche
  • Kleine Silikonformen, ca 2,5cm breit
  • Ein Topf kochendes Wasser
  • Getrocknete Rosenblätter oder getrockneter Lavendel (optional)

Anleitung

  1. Streue getrocknete Rosenblätter oder Lavendel in die Silikonformen. Zur Seite stellen.
  2. Natron und Zitronensäure in eine Glasschüssel geben und gut mit einem Schneebesen vermischen.
  3. Die ätherischen Öle zu den trockenen Zutaten hinzufügen. Rühren bis alles vermischt ist.
  4. 2-3 Esslöffel Zaubernuss in die Sprühflasche geben. Damit die Mischung besprühen und rühren. Wiederhole das Einsprühen und Rühren bis die Mischung aussieht und sich anfühlt wie feuchter Sand. Es ist fertig, wenn Du versuchst einen Ball zu formen und er ganz leicht zerbröselt.

YL Tipp: Wenn die Mischung zu feucht wird, füge mehr Natron und Zitronensäure hinzu bis Du die richtige Konsistenz bekommst.

  1. Gib die Mischung in die Silkonformen und drücke sie fest ein. Die Mischung dehnt sich aus, also solltest Du die Formen nur zu etwa 3/4 füllen.
  2. Lasse diese “Facial Steamer” komplett trocknen—einige Stunden oder einige Tage, je nach der Luftfeuchtigkeit in Deinem Zuhause. Nimm die “Steamer” aus den Formen.

YL Tipp: Wenn sie sich nicht leicht herauslösen, brauchen sie noch etwas Zeit.

Anwendung

  1. Bereite Deine Haut vor, indem Du sie reinigst und ein Peeling nutzt.
  2. Koche Wasser in einem großen Topf auf.
  3. Nimm den Topf vom Herd und stelle ihn auf einem Untersetzer oder Handtuch dort ab, wo Du Dich bequem darüber lehnen kannst. Vorsichtig—das Wasser ist heiß!
  4. Gib einen Deiner “Facial Steamer” in das Wasser. Lasse ihn sich für ca. eine Minute auflösen.
  5. Lege ein großes Handtuch über Deinen Kopf und lehne Dich über den Topf, Dein Gesicht ca. 15-25cm über dem Wasser. Komme mit dem Gesicht nicht näher an das Wasser heran, um Verbrennungen zu vermeiden. Wenn es zu heiß wird, lüfte das Handtuch etwas und lasse etwas Dampf heraus.
  6. Mache bis zu 5 Sessions von je 2 Minuten mit einer Minute Pause zwischendurch. Halte das Wasser heiß, indem Du in den Pausen den Deckel auf den Topf setzt.
  7. Spritze kaltes Wasser in Dein Gesicht.
  8. Trage Deine liebste Feuchtigkeitscreme auf und genieße Dein Strahlen.

Hast Du schon einmal eine Dampf-Gesichtsbehandlung gemacht?

Gib uns Deine besten Tipps in den Kommentaren!

This post is also available in: Englisch Tschechisch Niederländisch Finnisch Schwedisch Litauisch Rumänisch Russisch Spanisch Französisch Italienisch Polnisch

Teilen

Keine Kommentare

Antworten

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

*Bitte beachte, dass alle Kommentare moderiert werden und nicht sofort sichtbar sind. Zusätzlich werden einige Posts ggf. leicht verändert oder gelöscht, um den Richtlinien von Young Living und gesetzlichen Vorgaben zu entsprechen.