Wie Du Dich um Deinen Diffusor kümmerst

0 10 August, 2020 - Alle Posts, Ätherische Öle, Geist und Seele, Gesund und Fit, Homepage, Selbermachen, Zuhause

Ob Du neue Mischungen kreierst, die Dich an Deine Lieblingsorte erinnern oder einfach Klassiker wie LavenderLemon oder Peppermint vernebelst, um für eine angenehme, bekannte Atmosphäre zu sorgen, es ist doch recht wahrscheinlich, dass Dein Young Living Diffusor viel zu tun hat.

Deinen Diffusor zu reinigen ist wichtig, weil die Rückstände sich innen ansammeln und schließlich den Betrieb beeinträchtigen können. Kümmere Dich also gut um Deinen Diffusor! Diese Tipps zeigen Dir, wie Du Deinen Diffusor schnell und einfach reinigen kannst, damit er schon bald wieder den Raum mit herrlichem Duft erfüllen kann.

Wie man einen Ultraschall-Diffusor reinigt

(wie Aria, Dewdrop, Desert Mist, Lantern und andere Diffusoren mit einer Ultraschallplatte)

  1. Stelle den Diffusor aus und stecke ihn aus.
  2. Fülle das Wasserbecken halbvoll mit gefiltertem Wasser.
  3. Gib einen Teelöffel Essig in das Wasser.
  4. Lasse den Diffusor bis zu 5 Minuten lang an einem gut gelüfteten Ort laufen, damit sich der Essig überall darin verteilen kann und so Ölrückstände löst.
  5. Leere den Diffusor.
  6. Dippe eine Wattestäbchen in etwas Reinigungsalkohol und entferne damit die Rückstände von der Ultraschallplatte.
  7. Spüle das Wasserbecken mit klarem Wasser aus, dann trockne es sorgfältig mit einem weichen Tuch ab.
  8. Fülle Wasser und ätherisches Öl wie gewohnt ein und vernebele los!

YL Tipp: Spüle Deinen Diffusor nach jedem Gebrauch aus und wische ihn trocken. Das hilft dabei zu verhindern, dass sich Öl-Rückstände bilden. Gönne dem Diffusor ein bis zwei Mal im Monat eine Tiefenreinigung.

YL Tipp: Ist etwas an Deinem Diffusor kaputt oder funktioniert nicht? Schau Dir unsere Ersatzteile an!!

Wie man einen Atomisier-Diffusor reinigt

(für unseren AromaLux Diffusor und andere Díffusoren, die atomisieren)

  1. Stelle den Diffusor aus und stecke ihn aus.
  2. Dippe ein Wattestäbchen in Reinigungsalkohol und reinige damit den Diffusor.
  3. Gib ätherisches Öl in Deinen Diffusor und los geht’s!

YL Tipp: Suchst Du nach mehr Informationen, wie Du Deinen Diffusor nutzen kannst? Schaue Dir diese hilfreichen Videos zu den  Desert MistAriaLanternDewdrop und AromaLux Diffusoren an.

Was ist Deine liebste Ölmischung zum Vernebeln im Diffusor?

Lasse es uns in den Kommentaren wissen!

 

Teilen

2 Kommentare

  • Graziana Moos 12 August, 2020 - 8:05 am Antworten

    Lavendel

    • Admin 12 August, 2020 - 10:59 am Antworten

      Wir mögen Lavendel ebenfalls sehr!

    Antworten

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    *Bitte beachte, dass alle Kommentare moderiert werden und nicht sofort sichtbar sind. Zusätzlich werden einige Posts ggf. leicht verändert oder gelöscht, um den Richtlinien von Young Living und gesetzlichen Vorgaben zu entsprechen.