Mache Dir Deinen eigenen SPA URLAUB mit HAUSGEMACHTEN SHOWER BOMBS

0 10 Januar, 2019 - Allgemein

Mache Dir zu Hause ein eigenes Spa oder gebe jemandem ein Geschenk, das zeigt, dass Du den Beschenkten liebst, mit unseren DIY Shower Bombs mit ätherischen Ölen.

Mache Dir Deinen eigenen Spa Urlaub mit ausgemachten Shower Bombs!

Zutaten:

– 250g Natron

– 130g Zitronensäure

– 2 Esslöffel Wasser

– 30 Tropfen von Deinem liebsten Young Living Öl (unsere Vorschläge findest Du unten)

 

So geht’s:

1. Mische das Natron und die Zitronensäure in einer mittleren Schüssel zusammen.

2. Mische in einem kleinen Glas das Wasser und das ätherische Öl.

3. Gib langsam die Wasser und Öl-Mischung zu dem Natron und der Zitronensäure dazu und rühre dabei gut um (ein Standmixer funktioniert hier auch sehr gut).

4. Wenn die Zutaten gründlich vermischt sind, mit den Händen in etwa 5cm große Bälle rollen oder dafür eine Edelstahlform verwenden.

5. Auf einen Teller zum Trocknen legen. Wenn nötig, die Bälle noch einmal fester rollen.

6. Mindestens 12 Stunden trocknen lassen bevor Du sie nutzt.

Um sie zu nutzen, gib eine der Bomben neben Deine Füße in der Dusche unter warmes, fließendes Wasser und genieße den Duft.

 

index

Vorgeschlagene ätherische Öle:

• Morning Fresh Shower Bombs: Gib 30 Tropfen Eukalyptus Radiata Öl in eine Portion für ein erfrischendes und belebendes Aroma.

• Orchard Stroll Shower Bombs: Für einen “”Spaziergang im Obstgarten”” gib 30 Tropfen Citrus Fresh in eine Portion.

• Day’s End Shower Bombs: Für Beruhigung am “”Ende des Tages””, gib 30 Tropfen Lavendelöl hinzu und genieße den entspannenden Duft am Abend.

 

Welche Young Living Öle wirst Du für Deinen Shower Bombs nutzen? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

This post is also available in: Englisch Tschechisch Niederländisch Finnisch Schwedisch Litauisch Rumänisch Russisch Spanisch Französisch

Teilen

Keine Kommentare

Antworten

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

*Bitte beachte, dass alle Kommentare moderiert werden und nicht sofort sichtbar sind. Zusätzlich werden einige Posts ggf. leicht verändert oder gelöscht, um den Richtlinien von Young Living und gesetzlichen Vorgaben zu entsprechen.